Besondere Verhaltensregeln und Abläufe während der Pandemie

Werte Gäste,

wir möchten Sie unbedingt darauf hinweisen, dass wir Gäste aus Risikogebieten nicht beherbergen dürfen. Bitte prüfen Sie daher unbedingt kurz vor Anreise, ob Ihr Wohnort in einem aktuellen Risikogebiet liegt. Sollte dies der Fall sein, dürften Sie nicht anreisen bzw. wir wären dazu verpflichtet Sie vor Ort abzuweisen.

Es ist außerdem darauf zu achten, dass bei akuter Atemwegssymptomatik (insbesondere Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit und/oder Verdacht auf eine COVID-19-Erkrankung sowie bei Kontakt zu einem COVID-19-Erkrankten) die Anreise nicht anzutreten ist.

Bei uns im Hotel sind wir dazu verpflichtet, besondere Verhaltens- und Hygienemaßnahmen umzusetzen. Bitte beachten Sie daher folgende Verhaltensregeln:

Alle Eingangstüren bleiben bei uns geschlossen, wodurch der Zutritt nur für befugte Personen möglich ist. Klingeln Sie daher bei Anreise an unserer Haustür. Die Anmeldung an der Rezeption nimmt nur eine Person vor. Mitreisende Personen warten bitte im Auto, vor dem Gebäude oder im Foyer (hier max. 2 Personen).

Da auf den Fluren im Haus ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, ist in allen gemeinschaftlich genutzten Bereichen ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Der Fahrstuhl ist möglichst nur von einer Familie gleichzeitig zu nutzen und nach Möglichkeit zu meiden.

An der Rezeption gibt es keinerlei Auslagen, Informationsmaterial und Zeitungen mehr. Wir händigen auch keine Hausmappen mehr aus. Bei Interesse sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter an der Rezeption an.

In den Zimmern und Ferienwohnungen liegen keine Fernsehzeitungen mehr aus. Die vorhandenen Senderlisten werden von uns entsprechend desinfiziert. In den Zimmern stehen keine Heißgetränke mehr zur Verfügung. Diese erhalten Sie auf Wunsch an der Rezeption.

Benötigte Informationen für den Check-in, falls Sie noch nicht bei uns zu Gast waren, können Sie uns gleich nach Anreise auf einem Zettel notieren. Wir würden Ihnen nach Abgabe an der Rezeption die benötigten Kurkarten ausstellen. Einen Zettel für die Frühstücksauswahl erhalten Sie auch beim Check-in, welcher dann vor Rezeptionsschluss ausgefüllt wieder abzugeben ist. Hierdurch können wir die Zeiten beim Check-in deutlich verkürzen.

Das Frühstück dürfen wir nicht als Buffet anbieten, weshalb eine Vorauswahl am Anreisetag zu treffen ist, welche während des Aufenthalts auch angepasst werden kann. Da wir Mindestabstände zwischen den Tischen einhalten müssen, können nur noch vier Zimmer / Ferienwohnungen gleichzeitig essen. Die Frühstückszeit müssen wir daher auf 40 Minuten begrenzen. Die Nutzung der begrenzten Terrassenplätze während der Frühstückszeit kann nach Verfügbarkeit und zeitlich unbegrenzt erfolgen. Ihr gewähltes Frühstück wird für Sie immer im Frühstücksraum zur vereinbarten Zeit an Ihrem reservierten Tisch bereit stehen.

Änderungen hierzu sind jederzeit möglich. Stand 19.05.2020